Kanon-Agentur
Geschäftsführer:
Norbert Knabben

Lotharstrasse 26
47057 Duisburg
 
Tel: 0203 9 30 90 28
Fax: 0203 37 53 24
Mobil: 0177-3318540

www.kanon-agentur.de
Mail-Kontakt

Kabarett & Comedy

 

 

 

Vera Deckers

„Psycho ?Logisch !“

Vera Deckers ist Psychologin und das nützt ihr: gar nichts!. Weder kriegt sie ihren Kontrollzwang in den Griff, noch kann sie sich von ihrem Helfersyndrom befreien und der Beziehungsgollum mischt sich mittlerweile auch in Karrierefragen ein.

Ihre Mutter will sie unter die Haube bringen ( „die wünscht sich so einen Mann wie Pilawa für misch, aber mir laufen höchstens so Pete Dohertys zu“ ), das Tourleben ist auch nicht so glamourös, wenn man im tiefsten Schwabenland in ehemaligen Kinderzimmer des Veranstalters nächtigen muss und wenn sie im schicken Szenecafe stundenlang vom Kellner übersehen wird, rächt sie sich auch schon mal und ruft ihn einfach vom Handy aus an.

Wie schon in ihrem ersten Bühnenpogamm nimmt die Kabarettistin dabei  in erster Linie lustvoll ihr eigenes Scheitern aufs Korn. Und was macht eine Psychologin, wenn sie nicht mehr weiter weiß ? Klar: sie ruft ihren Therapeuten an…

 

Thilo Seibel - „Keine Gefangenen!“

feat. Bruce Willis, Ulla Schmidt, Franz Müntefering

Eine spannende Mischung aus politischem Kabarettund Comedy. Ein Mann, ein Mikro- und mit Seibels Parodien unserer Politprominenz machen auch die harten Themen Spaß. Und davon haben wir genug: Wurde für mein Brötchen jemand gefoltert? Ist die Klimakatastrophe kompatibel mit windows 98. Und selbst wenn man tapfer gegen die totale Vergesundheitlichung anraucht, muß man zugeben: Raucherzonen in geschlossenen Räumen sind wie Urinierzonen im Schwimmbecken…

Ludger K.

Ludger K. trifft den Nerv des Puplikums. Er bietet den Zuschauern eine gelungene Mischung vieler kabarettistischer Formate, ohne dabei den eigenen Stil zu verlieren. Zudem gelingt es ihm, aktuelle Geschehnisse zu pointieren, so dass er sich von den TV beherrschenden Bühnendarbietungen  gezielt abhebt.

Bühnenpogramme:
RTL ist alles schuld !
Ludger K. entlarvt die Medien. Anspruchsvoll, zynisch, voller Überraschungen und herrlich politisch unkorrekt legt er alle Heiligtümer unserer modernen Zeit auf den Seziertisch.
Große Worte- kleine Gemeinheiten

Sein mehrfach prämiertes Debüt.
Charmant sinniert er über Männer, die zur maniküre gehen, rotzfrech enlarvt er Gottschalk als Florida-Rolf der Upperclass.

Das Duo-Programm:
Hauptsache Italien

Ludger K. und Christian Hirdes präsentieren ein unfassbar kreatives Wort- und Musikprogramm, das sich fernab billiger Platitüden ganz und gar dem runden Leder widmet.

Pressefoto

Das können Sie sich abschminken!

Meine Herren, liebe Ahnungslose!
Sie haben keinen Schimmer von dem Thrill acetongetränkter Wattebäusche, von der erregenden Anziehungskraft der Glitzer-Fingernägel und Wimperndauerwelle? Und Sie wissen nicht, weswegen Frau dreimal so lange im Bad verbringt wie Sie? Besuchen Sie Britta von Anklang: Da werden Sie geholfen!

Meine Damen, liebe Leidensgenossinnen!
Sie haben sich endlich damit abgefunden, dass Orangenhaut Ihnen Banane ist, weil Sie lieber einen Pfirsichteint hätten? Und Sie fragen sich, warum Ihr Partner seinen eigenen Körper nicht kennt?

Mit Hilfe ihrer 1-Euro-Jobassistentin, Ergola, gesteht Britta von Anklang zum Kringeln komisch Kniffe und pikante Details der Kosmetikbranche. Außerdem kann die Dame singen! So richtig ausgezeichnet und preisgekrönt gut singen, während der Herr am Klavier zeigt, dass er noch mehr kann als Tasten begnadet betasten.

Was sonst noch im halb diskreten Ambiente der frotté-weichen Liege getuschelt wird, erfahren Sie bei Ihrem Besuch. Da ist Schamesröte das Mindeste, was sich das Publikum abschminken kann. Und wenn das letzte Beau-Tox Geheimnis geliftet ist und Sie reichlich neue Lachfalten haben, werden Sie wieder in die ungeschminkt reale Welt entlassen. Und dann haben Sie (nicht nur) den Durchblick für das Schöne!